Projekt „Soziales Engagement“ am IKG im Schuljahr 2016/2017

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9,

für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 ist in diesem Schuljahr ein Sozialpraktikum geplant. In Kürze wird in eurem Klassenzimmer eine Liste ausgelegt, in der soziale Einrichtungen genannt sind, die bisher Praktikumsplätze zur Verfügung gestellt haben. Ihr sollt euch selber um einen solchen Platz bemühen und bei der entsprechenden Einrichtung bewerben. Es muss nicht unbedingt eine Einrichtung sein, die auf der Liste genannt ist. In diesem Falle solltet ihr uns aber umgehend informieren, damit geprüft werden kann, ob der ausgewählte Platz für ein Sozialpraktikum auch geeignet ist. Das Sozialprojekt wird von allen an der Klasse unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrern begleitet und im Religions- und Ethikunterricht gründlich vorbereitet und ausgewertet.

Folgendes Vorgehen ist geplant:

  1. Bis 07.11.16 muss feststehen, bei welcher Einrichtung ihr euer Praktikum macht. (Bitte beiliegenden Rücklaufzettel direkt bei Fr. Keicher abgeben, dabei bitte auf die Angabe der vollständigen Adresse der Einrichtung achten!!!)
  2. In der Zeit bis zum 12.05.17 sollt ihr in freier terminlicher Absprache mit der gewählten Einrichtung 20 Praktikumsstunden ableisten. Dies kann an Nachmittagen, Wochenenden oder in den Ferien geschehen.
  3. Als Ausgleich für diese 20 Praktikumsstunden bekommt ihr zwei unterrichtsfreie Tage.


Ihr seid dazu verpflichtet, einen ausführlichen Praktikumsbericht anzufertigen, den ihr bis spätestens 12.05.2017 bei euren Religions- und Ethiklehrern abgeben müsst. Dieser Bericht ist Teil der Leistungsbeurteilung dieses Schuljahres. Ihr erhaltet am Ende des Praktikums ein Abschlusszertifikat.
Da ihr vermutlich bei diesem Einsatz mit Problemen der menschlichen Existenz konfrontiert werdet, mit denen ihr euch bisher noch nicht so intensiv beschäftigt habt, können Gefühle und Fragen auftauchen, die eines Gespräches bedürfen. Dafür steht euch Frau Keicher während des gesamten Praktikums über den Unterricht hinaus zur Verfügung.
Wir raten allen Schülerinnen und Schülern, eine Schülerzusatzversicherung auf dem Sekretariat abzuschließen, die Sach- und Haftungsschäden absichert.

Wir hoffen, dass ihr während dieses Praktikums viele neue Erfahrungen macht und durch Begegnungen ganz anderer Art bereichert werdet.


Es grüßen

das Organisationsteam und die Fachlehrer der Klassenstufe 9