Erfolgreicher Abschluss für das SFZ Tuttlingen bei der Internationalen Junior Science Olympiade

von links nach rechts: Mangus Spang, Mika Rempp, Tabea Hosch, Harish Mahendran, Johannes Hipp, Kajithaan Sriskantharajah, Maximilian Kolpe

Im vergangenen Mai konnten sich neun SchülerInnen (Emilie Altermann, Megan Burger, Johannes Hipp, Tabea Hosch, Maximilian Kolpe, Harish Mahendran, Mika Rempp, Magnus Spang und Kajithaan Sriskantharajah, alle zu diesem Zeitpunkt Klasse 7 – 9 des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen) gegen mehrere tausend TeilnehmerInnen der Internationalen Junior Science Olympiade, die im vergangenen Jahr unter dem Motto „Alles Tinte“ stand, in den ersten beiden Runden des Wettbewerbs durchsetzen. Die Olympiade verbindet dabei die drei Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie durch interdisziplinäre Aufgabenstellungen. Die Jugendlichen wurden dann am Schülerforschungszentrum Tuttlingen weiter betreut und von Katharina Kaltenbach im Fachbereich Biologie, Teresa Steri im Bereich Chemie und Tobias Trummer im Fachbereich Physik auf die Inhalte der dritten Runde vorbereitet.

Dabei zeigte sich nun, dass sich das Engagement der jungen Naturwissenschaftler wirklich gelohnt hat. Tabea Hosch schaffte es bundesweit auf Platz 23 und damit unter die besten 40 Teilnehmer, also diejenigen, die in das Bundesfinale Einzug halten können, welches allerdings aus gegebenem Anlass nicht stattfinden konnte. Als sehr vielversprechende Nachwuchstalente stellten sich außerdem Mika Rempp und Maximilian Kolpe heraus, die den 4. und 5. Platz des Geburtsjahrgangs 2006 (insgesamt hatten es in diesem Jahrgang 51 Teilnehmer in die dritte Runde geschafft) belegten.

 

Aktuell beginnen die Vorbereitungen am Schülerforschungszentrum zur nächsten Wettbewerbsrunde, die in diesem Jahr mit dem Titel „Oh Schreck, ein Fleck!“ die chemische, biologische und physikalische Bekämpfung von Flecken und Schmutz aller Art umfasst.

Zurück

Aktuelles

Liebe Unterstüflerinnen und Unterstüfler, lest hier die Kursausschreibung für interessierte NachwuchsforscherInnen am Schülerforschungszentrum Tuttlingen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme. Viele Grüße Katharina Kaltenbach

Liebe Schülerinnen und Schüler,
solltet ihr Schwierigkeiten mit eurem WebUntis-Zugang haben (Benutzername oder Passwort vergessen, neues Handy…) findet ihr erste Hilfe auf der IKG-Homepage unter Downloads – WebUntis


Euch wünsche ich einen guten Start ins neue Schuljahr
Angela Peinemann

Nachdem die letzte Gelegenheit, IKG-Schulkleidung zu kaufen, schon etwas länger her ist, gibt es jetzt einen Shop für unsere „Kollektion“. Im neuen Shop kann man aus fünf verschiedenen IKG-Logos und deren Farbvarianten auswählen. Zudem gibt es eine größere Auswahl an Artikeln als früher. Und: Der Shop ist ganzjährig geöffnet.

Es ist soweit! Die Projekt-, SMV- und Wettbewerbshomepage des IKG ist fertig. Wenn ihr euch für die aktuell am IKG laufenden Projekte oder Wettbewerbe im wissenschaftlichen Bereich interessiert, wissen möchtet, was gerade zum Thema „Schule gegen Rassismus“ läuft oder was die SMV macht, seid ihr dort genau richtig. Schaut doch mal rein.

Berichte
Alle Berichte