Exkursion der 9er nach Dachau

Am Donnerstag, den 10.03.2022, besuchten die Klassen 9a und 9c des IKGs die KZ-Gedenkstätte in Dachau, nahe München. Nach ca. 3,5h Busfahrt kamen wir am Zielort an und wurden dort zu verschiedenen Stationen auf dem ehemaligen Gelände des Konzentrationslagers Dachau geführt. Es war sehr interessant und eindrücklich zu hören und sehen, wo die Menschen ankamen, wie sie zu Häftlingen wurden und wie der Tagesablauf im Lager war. Tausende von Menschen überlebten den Aufenthalt im KZ nicht. Den Ort zu sehen, wo so viele Menschen ermordet und verbrannt wurden, war ergreifend. „Ist schon etwas ganz anderes, als nur im Klassenzimmer von den Verfolgungen während des Nationalsozialismus zu hören,“ meinte nicht nur eine Schülerin. Der Tag war demnach ein voller Erfolg, denn genau um diese Erfahrung ging es bei der Planung und Durchführung der Exkursion. Auch über 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg können uns diese Orte der Erinnerung zeigen was nie wieder sein darf.

 

Bericht: Alexandra Jung

Zurück

Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler,
ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, sich für das erste Halbjahr für Intensivkurse anzumelden. Hierbei handelt es sich um Kurse in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Spanisch, die von älteren Schülerinnen und Schülern in der Mittagspause angeboten werden.

Die Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung für die Klassen 5-7 ist ab sofort über beigefügtes Formular möglich.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
zum neuen Schuljahr 2022/2023 gibt es neue Informationen zur Schulverpflegung von der Stadt Tuttlingen, die ich dieser Ankündigung anhänge.

Berichte
Alle Berichte