Mika Rempp und Leon Lenz überzeugen bei der Internationalen Junior Science Olympiade

Als am 22. Juni 2022 die Ergebnisse der dritten Runde der Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) verkündet wurden, war die Freude für zwei Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums groß. Mika Rempp (Klasse 9) wird als bester Schüler das Bundesland Baden-Württemberg im Bundesfinale des Wettbewerbs im September vertreten und gehört damit zu den besten 39 Schüler:Innen des Wettbewerbs, der mit über 3500 Schüler:Innen begonnen hatte.

Zwar nicht für das Bundesfinale qualifiziert, aber durch die herausragende Leistung in seiner Altersgruppe bundesweit mit dem zweiten Platz ausgezeichnet, wurde Leon Lenz (Klasse 5).

Betreut wurden die beiden Schüler gemeinsam mit zehn weiteren Drittrundenteilnehmer:Innen der interdisziplinären Olympiade, in der die Fachbereiche Biologie, Chemie und Physik relevant sind, von einem Betreuerteam am Schülerforschungszentrum Tuttlingen (Katharina Kaltenbach, SFZ und IKG Tuttlingen (Biologie), Teresa Steri, IKG Tuttlingen (Chemie) und Henning Blötscher, Gymnasium am Romäusring Villingen (Physik)).

Zurück

Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler,
ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, sich für das erste Halbjahr für Intensivkurse anzumelden. Hierbei handelt es sich um Kurse in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Spanisch, die von älteren Schülerinnen und Schülern in der Mittagspause angeboten werden.

Die Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung für die Klassen 5-7 ist ab sofort über beigefügtes Formular möglich.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
zum neuen Schuljahr 2022/2023 gibt es neue Informationen zur Schulverpflegung von der Stadt Tuttlingen, die ich dieser Ankündigung anhänge.

Berichte
Alle Berichte