Praktikum mal etwas anders

Nicht nur unser Privatleben hat das Coronavirus massiv eingeschränkt und verändert, auch das vorgesehene BOGY-Praktikum der Stufe zehn musste unter der Pandemie leiden. Während einige von uns bereits einen festen Praktikumsplatz ergattern konnten, bangten andere mit unzähligen Telefonaten und Absagen, bis das Kultusministerium schließlich die Ausführung eines BOGY-Praktikums komplett untersagte. Doch inmitten der großen Enttäuschung und bedrückten Stimmung haben sich zwei Lehrer auf die Suche gemacht, ebenfalls telefoniert und eine Alternative gefunden. Es sollte nicht bei einer verlorenen Praktikumswoche für uns bleiben, denn Frau Beck und Herr Fischer organisierten mit großem Erfolg eine digitale BOGY-Woche für alle Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse. Nun hatten wir die Möglichkeit, gleich mehrere Berufe kennenzulernen und trotz aller pandemiebezogenen Einschränkungen eine informative, kooperative und spannende Woche mit vielen freiwilligen Vertretern unterschiedlichster Arbeitsbereiche zu erleben.

Am Montagmorgen, den 22. März 2021 startete die digitale Praktikumswoche für die gesamte zehnte Stufe. Um 8.30 Uhr fanden wir uns gemeinsam mit Frau Beck und Herr Fischer in dem Programm TEAMS ein, um uns dort mit Vertretern unterschiedlichster Arbeitsbereiche in Verbindung zu setzten. Dazu gehörten beispielsweise Vertreter der Firma Hettich oder der Firma Aesculap, aber auch aus der Handwerkskammer und dem Polizeipräsidium. In zwei bis drei Phasen pro Tag hielten die Berufsbotschafter per TEAMS Vorträge, um jeden über ihre Berufe und deren zugehörige Ausbildung und/oder Studium zu informieren. Umfragen und Fragerunden, in denen die SchülerInnen über offene Fragen direkt mit den Botschaftern sprechen durften, waren ebenfalls Teil der Präsentation.

Obwohl diese Zeiten nicht einfach sind, hat jeder von uns doch die Möglichkeit bekommen, mehr denn je von der Arbeitswelt kennenzulernen. Das zeigt, dass es selbst in schwierigen Situationen eine Lösung gibt. Vielen Dank an Frau Beck und Herr Fischer, die nicht aufgegeben haben und uns, trotz dass wir zu Hause bleiben mussten, eine wundervolle Praktikumswoche ermöglicht haben und dem einen oder anderen eine Idee, aber definitiv jedem von uns viele viele Zukunftsmöglichkeiten mit auf den Weg gegeben haben. Ein herzliches Dankeschön geht auch an alle Beteiligten und Berufsbotschafter, ohne die die Woche nicht so abwechslungsreich und informativ abgelaufen wäre. Unsere mehr als erfolgreiche digitale BOGY-Praktikumswoche ist der Beweis dafür, dass das Homeoffice und Homeschooling keine Grenzen mehr sind um sich miteinander austauschen, lachen und lernen zu können.

 

Bericht: Emilia Laner

Zurück

Aktuelles

Liebe Unterstüflerinnen und Unterstüfler, lest hier die Kursausschreibung für interessierte NachwuchsforscherInnen am Schülerforschungszentrum Tuttlingen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme. Viele Grüße Katharina Kaltenbach

Liebe Schülerinnen und Schüler,
solltet ihr Schwierigkeiten mit eurem WebUntis-Zugang haben (Benutzername oder Passwort vergessen, neues Handy…) findet ihr erste Hilfe auf der IKG-Homepage unter Downloads – WebUntis


Euch wünsche ich einen guten Start ins neue Schuljahr
Angela Peinemann

Nachdem die letzte Gelegenheit, IKG-Schulkleidung zu kaufen, schon etwas länger her ist, gibt es jetzt einen Shop für unsere „Kollektion“. Im neuen Shop kann man aus fünf verschiedenen IKG-Logos und deren Farbvarianten auswählen. Zudem gibt es eine größere Auswahl an Artikeln als früher. Und: Der Shop ist ganzjährig geöffnet.

Es ist soweit! Die Projekt-, SMV- und Wettbewerbshomepage des IKG ist fertig. Wenn ihr euch für die aktuell am IKG laufenden Projekte oder Wettbewerbe im wissenschaftlichen Bereich interessiert, wissen möchtet, was gerade zum Thema „Schule gegen Rassismus“ läuft oder was die SMV macht, seid ihr dort genau richtig. Schaut doch mal rein.

Berichte
Alle Berichte