Fremdsprachen

Die Möglichkeiten am IKG

Am Immanuel-Kant-Gymnasium hat jeder Schüler in seiner Schullaufbahn die Möglichkeit aus vier Fremdsprachen auszuwählen. Darüber hinaus können noch weitere Fremdsprachen in Arbeitsgemeinschaften (AGs) erlernt werden.

Ab Klasse 5 lernen alle Schüler Englisch.
Französisch oder Latein stehen ab der 6. Klasse zur Auswahl.
Gerade Latein zeichnet das IKG im Vergleich mit anderen Schulen aus, da es die einzige Schule im Umkreis ist, die diese Sprache anbietet. Nach vier Unterrichtsjahren wird die Wahl dieses Faches mit dem Latinum belohnt, was nach wie vor Voraussetzung für verschiedene Studienfächer ist.
In der 8. Klasse entscheiden sich die Schüler für ein Profil. Spanisch stellt dabei eine Möglichkeit dar.
Zusammengefasst sind folgende Sprachfolgen am Immanuel-Kant-Gymnasium wählbar:
Englisch – Französisch
Englisch – Latein
Englisch – Französisch – Spanisch
Englisch – Latein – Spanisch

Englisch am IKG

Die englische Sprache ist ein wichtiges Kommunikationsmittel im beruflichen Alltag und wird inzwischen in der Ausbildung wie auch im Studium vorausgesetzt. Nicht nur Fremdsprachensekretärinnen und Dolmetscher müssen sie beherrschen, auch beim Studium naturwissenschaftlicher und technischer Fächer wird umfangreiche Fachliteratur auf Englisch erarbeitet.
In den Bereichen Medizin, Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften ist Englisch unerlässliches Werkzeug. Dies gilt gerade für international aufgestellte Standorte wie Tuttlingen.

Latein am IKG

Latein ist das Fach für eine solide Allgemeinbildung: Neben dem eigentlichen Spracherwerb (Grammatik, Wortschatz, Übersetzung) sind die Beschäftigung mit Geschichte, antiker Kultur und Philosophie zentrale Elemente eines modernen Lateinunterrichts.
Latein wird anders gelernt als moderne Fremdsprachen, da die Unterrichtssprache Deutsch ist und die Übersetzung im Mittelpunkt steht. Lateinschülerinnen und -schüler lernen dadurch auch das „Grundgerüst“ für verwandte moderne Fremdsprachen mit, den sogenannten romanischen Sprachen Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Rumänisch.
Weil Latein im Unterricht nicht gesprochen wird, wird es oft als eine tote Sprache bezeichnet. Allerdings leben unzählige Fremdwörter, die direkt dem Lateinischen entstammen, im Deutschen fort. Überlegendes Abwägen und die Fähigkeit sich sprachlich differenziert auszudrücken sind Kompetenzen, die im Lateinunterricht geschult werden und keineswegs „tot“ sind.

Französisch am IKG

Gerade aufgrund der Lage Tuttlingens in direkter Nähe zu Frankreich und der französischsprachigen Schweiz bietet sich Französisch als zweite Fremdsprache an. Um die Sprache über den Unterricht hinaus zu erproben und die Landeskunde praktisch wahrzunehmen, besteht in der Klassenstufe 7 und 8 für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eines Schüleraustauschs mit den beiden Partnerstädten Tuttlingens: Draguignan und Bex.

Draguignan: Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse fahren eine Woche vor Beginn der Osterferien in die französische Stadt und die Gäste kommen im Mai nach Tuttlingen.

Bex: Die Achtklässler fahren im Oktober für zwei Wochen nach Bex, die Schweizer besuchen in der Woche vor den Osterferien Tuttlingen und bleiben bis Gründonnerstag.

Spanisch am IKG

Spanisch gehört mit über 400 Millionen Sprechern zu den am meisten gesprochenen Weltsprachen und hat immense politische und wirtschaftliche Bedeutung.
Als vierstündiges Hauptfach wird Spanisch ab der 8. Klasse mindestens drei Jahre gelernt. Darüber hinaus kann es als Fremdsprache in der Oberstufe gewählt werden. Neben dem Erlernen der Vokabeln und der Grammatik stehen Kommunikation und Landeskunde im Vordergrund.

Freude am Sprachenlernen, Bereitschaft sich mitzuteilen und Kapazitäten im Lernalltag sind von Vorteil, wenn man sich für die dritte Fremdsprache Spanisch entscheidet.

Aktuelles

Ab 1. Januar findest du hier die digitale Erkundungstour. Finde heraus was deine neue Schule dir sonst noch so bietet, nimm an dem Quiz teil und gewinne einen tollen Preis.

Der digitale Elterninformationsabend findet am Montag, den 6. Februar von 19.00 - 20.00 Uhr statt. Melden Sie sich bitte per Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Emailadresse unter info@ikg-tuttlingen.de an. Sie erhalten im Anschluss einen Link für den Zutritt zur Videokonferenz.

Liebe Viertklässler, liebe Eltern,

 

wir laden Sie und euch herzlich zu unserem Kennenlerntag ein.

An diesem Nachmittag kannst du das IKG hautnah und vor Ort erleben. Besuche uns gerne auf dem Schulgelände und lerne das IKG und seine schulischen und außerschulischen Aktivitäten kennen.

Außerdem kannst du hier Live-Musik hören, Kaffee und Kuchen genießen, gleichzeitig an einem lustigen Stationenlauf teilnehmen und dir so einen tollen Preis sichern!

Wir freuen uns auf euer und Ihr Kommen.

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten.

Die Anmeldungen finden im Zeitraum am Mittwoch, 08. März und am Donnerstag, 09. März 2023 jeweils von 14:00 -18:00 Uhr statt.
Die Anmeldung kann persönlich in unserem Sekretariat erfolgen.
Sofern Sie Beratungsbedarf haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin bis Mittwoch, 08. März.
Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an das Sekretariat (Telefon 07461 76 00 10).

Gerne können Sie Ihr Kind auch per E-Mail (info@ikg-tuttlingen.de), per Fax (07461 76 00 190) oder telefonisch (07461 76 00 10) anmelden.

Berichte
Alle Berichte