Hinweise zur GFS

Jeder Schüler in Klasse 7-10 muss in einem Fach seiner Wahl in jedem Schuljahr eine gleichwertige Leistungsfeststellung erbringen (gleichwertig bezieht sich auf die Anforderungen in einer Klassenarbeit). Diese gleichwertige Leistungsfeststellung nach Wahl des Schülers ist zusätzlich zur Mindestzahl der Klassenarbeiten zu erbringen.

Die Leistungsfeststellung bezieht sich insbesondere auf

  • schriftliche Hausarbeiten,
  • Jahresarbeiten,
  • Projekte, darunter auch experimentelle Arbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich,
  • Freiarbeit,
  • Referate,
  • mündliche, gegebenenfalls auch außerhalb der stundenplanmäßigen Unterrichtszeit terminierte Prüfungen
  • oder andere Präsentationen.

Die Themen werden durch Absprache zwischen der Schülerin bzw. dem Schüler und dem Fachlehrer bis zu den Herbstferien festgelegt.
Bis zu den Pfingstferien müssen die GFS durchgeführt sein.

Im Folgenden befinden sich Hinweise und Tipps zur Erstellung einer GFS. Dabei handelt es sich um allgemeine und fächerübergreifende Hilfestellungen sowie fächerspezifische Richtlinien.
Eine individuelle Absprache mit dem entsprechenden Fachlehrer muss aber nach wie vor erfolgen!

Ankündigungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern.
Heute kam im Gränzboten ein Pressebericht, dass ab sofort die KidCard-Anträge für das neue Schuljahr gestellt werden können. Leider konnten wir seitens des IKGs wegen der Schulschließung diese Anträge noch nicht an die Schülerinnen und Schüler ausgeben. Dies werden wir selbstverständlich mit Beginn des regulären Unterrichts nachholen. Das Landratsamt wird dafür eine Lösung finden. Wir bitten Sie deshalb, von Anfragen im Sekretariat bzw. beim Landratsamt abzusehen. So bald wir etwas Neues erfahren, werden wir Sie und euch umgehend informieren.

Weiterlesen

Liebe Eltern,

 

lesen Sie hier ein Schreiben von Ministerin Eisenmann zum Beginn der Osterferien.

Weiterlesen

Alle Ankündigungen

Berichte

Alle Berichte